HSG WinzWiDonz 2 – TSV Dettingen, 22:30, Frauen, 23.02.2019

TSV Damen gehen erneut als Sieger vom Platz

Am vergangenen Samstag spielten die Damen des TSV Dettingen auswärts gegen die Damen 2 der HSG WiWiDo. Die Dettinger Mannschaft fand schnell ins Spiel und konnte sich durch eine gewohnt starke Abwehr und einige temporeiche Angriffe nach zehn Spielminuten bereits mit 1:6 absetzen. Im Anschluss fanden auch die Gegner besser ins Spiel und konnten mehrere Anschlusstreffer erzielen. Die TSV Damen blieben bis kurz vor der Halbzeit in Führung, dann gelang den Gastgebern der Ausgleich. Die Halbzeit startete also mit einem Ergebnis von 11:11.
In der Pause motivierte sich die Mannschaft und alle Ungereimtheiten wurden beseitigt, sodass in der zweiten Hälfte weiter um zwei Punkte gekämpft werden konnte.
Bereits kurz nach Beginn der zweiten Spielphase konnten sich die TSV Mädels erneut mit zwei Toren Führung absetzen. Den Gastgeberinnen gelang es jedoch stets den Anschluss zu halten, was die zweite Spielhälfte zu einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen gestaltete. Zehn Minuten vor Abpfiff der Partie stand es 20:20.
Nach einem verworfenen Siebenmeter der Gegner gelang den Dettinger Damen trotz Unterzahl ein 3:0 Lauf und die gegnerische Mannschaft musste sich mit einer Auszeit helfen. Jedoch ließen sich die Mädels des TSV davon nicht aus dem Spielfluss werfen. In den letzten zwei Spielminuten stand die Abwehr perfekt und die Dettinger agierten hervorragend, weshalb nochmals unglaubliche fünf Tore in Folge erzielt werden konnte. Die Damen gewannen daraufhin verdient mit 22:30.

Die Mannschaft des TSV bedankt sich herzlich bei allen mitgereisten Fans für die tolle Unterstützung! Aus-Aus-Auswärtssieg!

Es spielten:
Lena Hank, Veronika Kramer (11/5), Margit Staudinger (4), Katja Kramer (3), Simone Thieringer (3), Bea Petzold (2), Cindy Rode, Konni Wöhrle (3), Lena Maier (5)